Cafe Achteck Gandarmenmarkt

Gendarmenmarkt

Gandarmenmarkt
10117 Berlin

Kategorie: Sightseeing

Das Cafe Achteck Gandarmenmarkt besteht aus sieben grün lackierten gusseisernen Wandelementen und bildet einen achteckigen Grundriss, was ihm den Scherzhaften Namen Cafe Achteck einbrachte. Der Entwurf für diese Art der Bedürfnisanstalt stammt vom Stadtbaurat Carl Theodor Rospatt aus dem Jahre 1878. Einstmals gab es etwa 142 von diesen Pissoirs in Groß-Berlin. Heute sind noch einige erhaltene Exemplare zu finden. Sieben männliche Personen können hier zeitgleich ihr kleines Geschäft erledigen.

Diese Orte könnten Sie auch interessieren:

The Regent Berlin Sofitel Berlin-Gendarmenmarkt Cafe Möhring Mall of Berlin
Anzeige
© 2016 Spyy.de. Alle Angaben ohne Gewähr. - Startseite | Impressum | Werben auf Spyy.de | nach oben